*Systemische Aufstellung mit Pferden*


Systemische Aufstellung mit Pferden
Sonntag, den 22. Juli 2018



Die systemische Arbeit mit Pferden wird seit Jahren sehr erfolgreich eingesetzt, um zwischenmenschliche Probleme klar und präzise zu erkennen und zu bearbeiten, z.B.
  • Im familiären Bereich
  • Im beruflichen Kontext: Problemlösung im Team, unter Kollegen
  • Im Umgang mit sich selber, mit seinen Blockaden, Glaubenssätzen und Belastungen

Eigene Erlebnisse in klarem Kontext einzuordnen, gelingt mit Hilfe von Pferdeaufstellungen sehr viel leichter. Warum?

Pferde spiegeln uns Themen ohne eigene Meinung und Einmischung. Einfach so. Klar und deutlich und unvoreingenommen.
Sie sind hochsensibel und spüren die Emotionen anderer Lebewesen auch auf Entfernung. Sie bemerken Veränderungen sofort und reagieren darauf. Das machen wir uns in der systemischen Begleitung zunutze. 

Karen Seelmann-Eggebert, systemischer Coach und Aufstellerin, zeigt die Wirkungsweise in Zusammenarbeit mit Regine Grümmer, Tierkommunikation und Energie-/Heilarbeit. 

Was können Zuschauer für sich davon mitnehmen?
Karen Seelmann-Eggebert arbeitet mit einer Klientin und den Ponys auf dem Platz. Als Zuschauer beobachten Sie im Abstand den Ablauf und die Klärung der jeweiligen Themen. Sie gehen anhand der gestellten Fragen mit Ihren eigenen „Baustellen“ in Resonanz. Und obwohl Sie nicht unmittelbar mit den Ponys arbeiten, sind Sie in den Prozess eingebunden.





Lassen Sie sich überraschen, wie leicht Lösungsorientierung sein kann!

Für Zuschauer erheben wir einen kleinen Betrag in Höhe von
10 Euro. 
Natürlich können Sie auch selber mit den Ponys an Ihren eigenen Themen arbeiten und sich aufstellen lassen. Das ist für 90,- € möglich. 

Die Pferdeaufstellung findet auf dem kleinen und feinen Minihof, Fam. Grümmer, in Blankenheim-Mülheim statt. 

Anmeldung:
Karen Seelmann-Eggebert, info@karen-live.de; 02441-99 42 42.

Nächste Aufstellung mit Pferden:

Sonntag, den 22. Juli 2018, 10 - 15 Uhr. 

*Reiki Grad 2 (Dr. Mikao Usui)*

© Karen Seelmann-Eggebert / Reikibehandlung

Reiki 2. Grad (nach Dr. Mikao Usui)
Reiki ist eine sehr wirkungsvolle und tiefgreifende Energie, die Selbstheilung unterstützt. Sie führt auf den Weg der Liebe und zu Selbsterkenntnis. Reiki schenkt Vertrauen und kann die Selbstheilung auf allen Ebenen beschleunigen. 
Reiki ist eine Energie, die kaum zu beschreiben ist und vielmehr erlebt werden will. Reiki führt zu grenzenloser reiner und vor allem bedingungsloser Liebe. Diese Liebe führt wiederum zur Heilung im Innen und Außen. Reiki lässt sich nur positiv einsetzen und nicht missbrauchen. Einmal in den jeweiligen Reikigrad eingeweiht, bleibt der Kanal lebenslang geöffnet. Durch die Nutzung von Reiki bleibt die Energie gut im Fluss.
Sie erhalten 3 Einweihungen und lernen drei kraftvolle Symbole kennen und anzuwenden. Es erlernen Fernanwendungen. Die durch die Reiki 1 gesteigerte Energie wird weiter verstärkt. 
Als Teilnehmer werden Sie genau da auf Ihrem Weg abgeholt, wo Sie gerade sind. 
Diese beiden Tage sind sehr intensiv, vielseitig und interessant.

Ausbildungsinhalt:
- Bedeutung, Wirkung und Anwendung der Symbole
- Erklärung von Symbolen und deren Mantren
- Inneres Kind
- Chakrenreinigung
- Praktische Anwendung von Reiki
- energetische Raum- u. Hausreinigung
- Befreiung von Fremdenergien
- Fernheilungen
- Blockadenauflösungen
- Auflösungen von mentalen Glaubensmustern u.v.m.


Voraussetzung: 
Reiki 1. Grad (bitte Urkunde mailen)

Dauer:  2 Tage
Betrag: 480 Euro (ab 2 Teilnehmer/innen)

Termine: 


  • 29. und 30. Juli 2018

  • Bitte Wunschtermine einfach anfragen!

Anmeldung: info@karen-live.de oder 02441-99 42 42
     
P.S.: Es finden für Rekianer monatliche Treffen (5 Euro) statt zum Austausch und für Fragen!
Ältere Beiträge...